Die Sportanlage bleibt vorerst geschlossen

Kaiserau

Liebes SuS Team & Fans, liebe Spielerinnen,
Spieler & Eltern der Spielerinnen und Spieler, 

in unserer gestrigen und heutigen telefonischen Vorstandssitzung haben wir über die Wiedereröffnung des Trainings gesprochen. Uns ist sehr an unserer sozialen und gesundheitlichen Verantwortung gelegen. 

Hier nun unsere Entscheidung: 

Trotz des Erlasses, dass die Sportplätze ab 11.5. wieder geöffnet werden dürfen, ist die einheitliche Meinung im Vorstand, dass wir die Anlage vor dem 30.05.20 vorerst nicht öffnen.

Zur Begründung:

1. Fussball ist ein Kontaktsport, der vor dem 30.5 nicht gegeben ist.

2. Die Sanitäranlagen und das Vereinsheim dürfen vor dem 30.5 gänzlich nicht benutzt werden.

3. Der Landesportbund hat heute das beigefügte Empfehlungsschreiben zur Verfügung gestellt. Hier kann jeder sehen, wie umfangreich die Planungen sind.

4. Ein gut überlegtes Hygiene Konzept wird nun unsererseits erstellt und der Stadt Kamen zur Verfügung gestellt. Erst nach Genehmigung durch die Stadt kann unsere Sportanlage wieder geöffnet werden. 

5. Es ist aus unserer Sicht nicht plausibel, dass Schulunterricht nicht komplett stattfindet, wir aber trainieren können.

6. Aufgrund der Vielzahl unserer Junioren wollen wir auch kein Team benachteiligen. 

7. Wir hoffen, dass alle Verständnis für diese Maßnahme haben.

Bei Fragen sprecht uns bitte an. Bleibt alle gesund & habt eine gute Zeit.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen. 

Euer SuS Vorstand