Die neuen Corona Schutzverordnungen lassen wieder ein Training zu

csm_sus_kaiserau_logo_418b8e238a

Lange haben unsere Jugendlichen auf diesen Tag warten müssen. Die neuen Corona Schutzverordnungen lassen wieder ein Training zu.

Ab dem 11. März können unsere Junioren von Minis-U15 wieder trainieren. Die Stadt Kamen hat am 10.3. unserem Hygienekonzept zugestimmt.

Bevor wir endlich wieder loslegen könnt, einige notwendige Regeln. Bitte daran halten, wir wollen ja alle wieder lange etwas vom Fußball haben.

Es gelten teilweise die bekannten Regeln aus dem letzten Jahr. Die Jugend-Trainer des SuS wurden bereits vorab informiert.

Wichtig: Es können nach Vorgabe der Stadt Kamen definitiv keine Eltern als Zuschauer dabei sein. Wir hoffen, dass die momentane Vorgabe gerade für die Minis und F Jugend Eltern in baldiger Zukunft aufgehoben wird.

Die Teilnahme aller Spieler am Training ist natürlich freiwillig. Die Eltern entscheiden in Eigenregie, ob eine Teilnahme möglich ist.

Wir bitten um Beachtung folgender Punkte:

Bei Erkrankungen oder Hinweise auf Symptome kann kein Training

Die Einhaltung der Vorgaben in Bezug auf Trainingsgruppengrößen lt. Verordnung: Maximal 20 Spieler auf einer Platzhälfte + 2 Trainer

Die teilnehmenden Spieler werden via FLVW App elektronisch über die SuS Trainer erfasst und im Verein nachweislich gesammelt.

Verhalten auf der Sportanlage

Die Anreise zum Training erfolgt individuell (keine Fahrgemeinschaften)

Die Teilnehmer der Trainings-Einheiten reisen in Sportkleidung an

Umkleidemöglichkeiten sind nicht vorhanden, die Toiletten sind geöffnet, das Vereinsheim ist geschlossen

Spieler und Trainer können bei der Ausübung des Sports den MNS ablegen

Bei Betreten und Verlassen der Anlage ist eine Handdesinfektion durchzuführen, Bei Betreten und Verlassen der sanitären Anlagen ist eine Handdesinfektion durchzuführen

Nach dem Training verlassen alle Teilnehmer zügig die Anlage und halten sich auch nicht mehr gemeinsam davor auf

Es erfolgt keine Durchmischung der Einheiten zwischen unterschiedlichen Mannschaften

Das Training beginnt mit einem Zeitversatz von 15 Minuten

es gilt der beigefügte Trainingsplan des SuS Kaiserau

Wir wünschen allen Spielern einen guten Restart und viel Freude beim Wiedersehen der Mannschaftskollegen. Wenn wir alle gemeinsam versuchen, die Regeln zu beachten, werden hoffentlich alsbald die restlichen Teams auch beginnen können.

Danke an all unsere Jugendttrainer die uns mit viel Verständnis und Vorsicht toll unterstützen.

Euer SuS Vorstand